Beiträge von BON-BONZE

    clioInitiale

    Ja manchmal ist er recht laut tatsächlich, aber ich kann das über den Gasfuss steuern. Etwas Gas lupfen und dann schaltet er schneller in den höheren Gang, oder bergauf nicht zu sehr Gas geben, dann wird er sonst noch am lautesten. Bewegt man ihn sparsam und vorausschauend, dann ist der Benziner zurückhaltend. Bin jetzt bei 4,2 l seit dem letzten Tanken, ohne zu langsam unterwegs zu sein.

    Nur an einer Stelle meiner Pendelstrecke muss ich noch meine Fahrweise anpassen, da geht es erst mit 70-100 km/h auf der Landstraße, ca. 50 Höhenmeter rauf auf die Kuppe, wo ich noch ca. 50% Akku Ladestand habe und anschließend auf 3 km Strecke 300 Höhenmeter bergab. Dabei ist der Akku nach der Hälfte des Gefälles voll und ich muss den Rest der kinetischen Energie ungenutzt über die mechanische Bremse vernichten. Ich habe es bisher nicht geschafft mit fast leerem Akku auf der Kuppe anzukommen, weil ich dann das Gefälle komplett nutzen könnte.

    Falls also wer einen Tipp hat, immer her damit.

    So ihr Lieben, nach langer Zeit des Wartens ist nun auch mein Clio E-Tech da und erfreut mich mit seinen Fahreigenschaften.
    Die Klimaautomatik funktioniert 🌞, der Verbrauch auf der Überführungsfahrt war schon ziemlich gut mit 5,2 l bei 94 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit und permanenter Kühlung. Dabei konnte ich es nicht lassen nach den ersten 250 km den Top Speed abzurufen. 187 laut Anzeige waren drin und 180 konnte ich mehrere Minuten halten, auch länger wenn ich gewollt hätte. Am meisten macht er mir aber bei uns im bergigen Sauerland Spaß, liegt gut in den Kurven und der B Mode bergab einfach geil. Überraschend gut finde ich die Lichtautomatik, erkennt früher den Gegenverkehr als mein 7er Golf. Adaptive Tempomat und Spurlenkassi ist ebenfalls zuverlässig. Soweit bin ich also sehr zufrieden und hoffe dass es so bleibt. P_20210616_191128_1_1.jpgP_20210616_191148.jpgP_20210616_191224.jpg.

    sieht nice aus, wieviel tiefer ist er jetzt?


    piste: du hast ja auch eine Spureinstellung machen lassen, kannst du das mit dem besseren Fahrverhalten bestätigen? Also nicht dass ich das nicht glauben würde, aber würde mich interessieren ob alle Clios ab Werk so schlecht eingestellt sind.

    Hallo Tina, da hast du ja schon gut recherchiert mit dem Rückruf. Was sagt Renault dazu? Gehört dein Wagen zu dieser Gruppe?

    Ausfälle bei der Servolenkung in Verbindung mit schlechtem/ nassem Wetter waren früher auf rutschende Keilriemen zurückzuführen, aber der Clio hat soweit ich weiß eine elektrisch unterstützte Zahnstangenlenkung und keine hydraulische. Wenn Feuchtigkeit ein Problem ist, dürfte wohl eine Steckerverbindung, Verkabelung nicht korrekt sitzen. Anders kann ich mir das nicht erklären. Dabei sollte der Wagen aber dennoch lenkbar bleiben, wenn auch deutlich schwerer.

    Evtl. kannst du den Fehler reproduzieren (lassen) in dem man eine Unterbodenwäsche macht?

    ich glaub der Yaris ist etwas anders ausgelegt als der E-Tech. Der Yaris unterstützt elektrisch deutlich weniger, dafür aber länger. Seine Systemleistung ist geringer als die des Clios, obwohl die einzelnen Motoren teilweise sogar kräftiger sind. Details bitte googlen.

    Der Clio ist dafür für mehr rein elektrisches Fahren ausgelegt, bzw. höhere e- Unterstützung, dafür geht ihm schneller die Puste aus, auch wenn der Akku größer ist. Mit 150 Sachen kannst du ihn aber problemlos fahren.


    Und wie ich schon an anderer Stelle schrieb, glaube ich, dass bald sowieso ein Tempolimit kommt, dann hat sich das mit den 180 km/h Topspeed eh erledigt. Wenn die Grünen mitregieren ab Herbst, dann kommt das 100%

    Das Tempolimit wird sowieso kommen, daher nicht weiter schlimm und bis dato sind auch 180 km/h genug für mich. Elektrofahrer fahren auch meistens langsamer wegen der schnell sinkenden Reichweite. Für Vollgasorgien gibts die Rennstrecke. Ich wäre nur nicht für 130 als Maximaltempo, sondern eher 150 :saint:

    beim E-Tech ein must have, da das Auto ja kein Start-Stop System braucht, rollt es sofort los ohne autohold, sobald man von der Bremse geht. Die meisten Händler e-techs haben das aber genau nicht verbaut

    Naja wenn ich diese Unzulänglichkeiten mit Bestelländerungen mit einbeziehe, bin ich auch schon bei 4 Monaten, aber nach der letzten Änderung erst bei 2,5 Monaten. Du hast doch auch mal geschrieben, dass du im Februar die Konfi ändern musstest, ab da tickt die Uhr erneut. Das die Rohkarosse fertig sein soll und du deinen ursprünglichen Termin behälst ist mindestens Irreführung. Renault wird mit Sicherheit kein Zwischenlager haben, wo Sie halbfertige unlackierte Karossen lagern um die Änderungen des Endverbrauchers abzuwarten.

    Oktober? Krass, 6 Monate Lieferzeit mittlerweile? Bei mir sollen es noch ca. 3,5 Monate gewesen sein, die Wartezeit neigt sich langsam dem Ende zu, ich hoffe dass es dabei bleibt und sich nicht nach hinten zieht:/