Clio 5 leasen KM begrenzung

  • Hallo Freunde ich hab ein Problem,


    mein Händler hat mir Leasing angeboten für meinen Clio RS Line 6Tsd gelaufen. 48 monate zu je 60 Tsd km. ich habe bereits in nem halben Jahr mit nem Auto knapp 6 Tsd gelaufen. wohne aufm Land. Was soll ich tun. Meine Mutter meint ich soll wenn ihn Finanzieren. Weil bei Leasing müsste ich dann am Schluss draufzahlen. Habt ihr Erfahrung mit der RCI Banque.

  • Hallo montafuner,


    Du weißt doch, wie viele Kilometer Du im Jahr fährst. Die Jahreskilometerleistung würde ich dann vereinbaren. Jede 100 zu viel gefahrenen Kilometer kosten bei RCI-Leasing EUR 3,00, also 10.000 Mehrkilometer EUR 300,00. Das finde ich extrem günstig. 20.000 Kilometer Überschreitung sind dann EUR 600,00. Alternativ kamst Du das Fahrzeug am Ende vom Leasing zum vereinbarten Restwert kaufen.


    Liebe Grüße

    Udo

    Captur Initiale Paris TCe 155 EDC PF Euro 6d-temp - Produktionsdatum 09.07.2020
    Biton Black-Pearl mit Dach in Highland-Grau
    Lederpolsterung „Initiale Paris“ Sattler Grau
    Tempomat mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Autobahn- und Stauassistent, Dekorpaket „Innenharmonie“ - Sattler Grau

    Softwareversion 283C34671R per Produktion, 283C31374 seit 23.10.2020, 283C34892R seit 07.03.2021, 283C34331 seit 19.08.2021

  • Der Preis für Mehrkilometer sind ja echt fair und günstig!

    Besonders Fahrangänger sparen sich so die hohen Beginnergebühren..

    Clio Edition One, TCe 100 , Iron-Blau, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera, incl. Scheibenbremsen hinten,,

    Totenwinkel-Warner,EASY LINK 9,3" incl. BOSE, Haifisch-Antenne ....

  • 3,60 in AT ;)

  • Gibt es bei Renault auch Freigrenzen im bereich von +- 2500 KM. Meine Frage wäre da wie wichtig sind die KM wenn ich das Auto dann überlege zu kaufen. kann ich es dann ggf weiter Finanzieren wenn ich das Geld net zusammen habe.

  • Hallo Montafuner,


    die MWSt kommt noch dazu, die habe ich übersehen. Das ist immer noch günstig.

    Ob eine Toleranz gewährt wird oder nicht, hängt vom Händler ab, der das Fahrzeug zurück nimmt. Bei Rückgabe bezahlt nämlich der die Schlußrate bzw. kauft das Fahrzeug aus dem Leasing heraus.

    Bei meinem Händler ist das nicht so wie in Deutschland, wo jeder Kratzer verrechnet wird. Mein Scenic hatte zum Zeitpunkt der Rückgabe einen ausgebrochenen Bereich beim Außenspiegel und einen beschädigten Grill im unteren Bereich der Stoßstange. Das wurde mir nicht in Rechnung gestellt.


    Liebe Grüße

    Udo

    Captur Initiale Paris TCe 155 EDC PF Euro 6d-temp - Produktionsdatum 09.07.2020
    Biton Black-Pearl mit Dach in Highland-Grau
    Lederpolsterung „Initiale Paris“ Sattler Grau
    Tempomat mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Autobahn- und Stauassistent, Dekorpaket „Innenharmonie“ - Sattler Grau

    Softwareversion 283C34671R per Produktion, 283C31374 seit 23.10.2020, 283C34892R seit 07.03.2021, 283C34331 seit 19.08.2021

  • Ich gehe mal von KM-Leaing aus und ich hoffe nicht von Restwert-Leasing.


    Es gibt auch eine Toleranz bei den Kilometern, diese steht dann im Leasingvertrag. Bei VW sind es z.B. 2500 Kilometer.


    D.h. bei 57500 bis 62500 Kilometer zahlt man nichts und bekommt auch kein Geld erstattet. Fährst du nur 50000, bekommt man die Differenz von 7500km erstattet, der Betrag ist jedoch geringer als bei der Nachzahlung.

    Fährst du 63000 werden 500km nachberechnet.


    Am Ende des Leasingvertrags, kannst du das Auto durch eine Rückkaufoption auch kaufen, diese wird bereits bei Vertragsbeginn vereinbart.

    Das Fahrzeug kann dann als Gebrauchtwagen direkt bei Händler gekauft werden, d.h. die gesamte Abwicklung läuft über den Händler und evtl. bekommt man auch noch 1 Jahr Gebrauchtwagen-Garantie.


    Ich persönlich finde französische und japanische Fahrzeuge im Leasing uninteressant, den durch den hohen Wertverlust ist die Rate einfach höher.

  • Tja laut meine Verkäufer handelt es sich um Restwert Leasing? Weiss net Wie Renault das Handhabt?!

  • Mein Rat, lass die Finger von Restwert-Leasing. Das macht Peugeot auch, die Raten werden schön gehalten und es sieht auf dem ersten Blick günstig aus.

    Der Hacken ist jedoch das der vereinbarte Restwert nach 4 Jahren einfach nur geschätzt wird und hier besteht ein hohes Risiko. Wie der Wertverlust bei einem Franzosen ist, weiß hier denke ich jeder.


    z. B. wird im Vertrag ein Restwert von 15k nach 4 Jahren vereinbart, bei Abgabe wird der Zustand bewertet und der aktuelle Marktwert ermittelt. Ist das Fahrzeug dann nur noch 10k Wert, darf man die 5k Differenz bezahlen! Hat das Fahrzeug einen reparieren Unfallschaden sinkt der Wert weiter nach unten.

  • Hallo vtly,


    montaguner und ich sind in Österreich, meine Erfahrung ist, bei RCI Austria gibt es gibt eine Rücknahmegarantie zum vereinbarten Restwert.

    Der Betrag für die Aufzahlung von Mehrkilometern und Rückerstattung von Minderkilometern ist gleich. Das ist im Konsumentenschutzgesetz mittlerweile so geregelt. Bei meinem Espace war das noch unterschiedlich.


    Liebe Grüße

    Udo

    Captur Initiale Paris TCe 155 EDC PF Euro 6d-temp - Produktionsdatum 09.07.2020
    Biton Black-Pearl mit Dach in Highland-Grau
    Lederpolsterung „Initiale Paris“ Sattler Grau
    Tempomat mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Autobahn- und Stauassistent, Dekorpaket „Innenharmonie“ - Sattler Grau

    Softwareversion 283C34671R per Produktion, 283C31374 seit 23.10.2020, 283C34892R seit 07.03.2021, 283C34331 seit 19.08.2021

  • Hallo vtly,


    ich kann nur von eigenen Erfahrungen von RCI Austria berichten. Ich hatte noch nie Probleme.


    Liebe Grüße

    Udo

    Captur Initiale Paris TCe 155 EDC PF Euro 6d-temp - Produktionsdatum 09.07.2020
    Biton Black-Pearl mit Dach in Highland-Grau
    Lederpolsterung „Initiale Paris“ Sattler Grau
    Tempomat mit adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Autobahn- und Stauassistent, Dekorpaket „Innenharmonie“ - Sattler Grau

    Softwareversion 283C34671R per Produktion, 283C31374 seit 23.10.2020, 283C34892R seit 07.03.2021, 283C34331 seit 19.08.2021