Renault Clio 5 Test V E-Tech Presseberichte

  • Von Renault selbst kommen wohl Erklärungen zum Multi-Mode Getriebe, wenn man so will: wir fahren alle mit Lego-Technik ^^


    ... wobei ich es den Ansatz wirklich gut finde: was im einfachen Modell funktioniert und wenig braucht, ist meist ne solide Lösung im "Großen".


    Clio E-Tech 140 Intens, quarz-weiß, Philia 16" schwarz, Velours grau-schwarz, BOSE-System, 360° Kamera, Winterpaket, Auto-Hold

    und weitere Ausstattung.

    [Bestellt Okt/20 - Auslieferung Jan/21]

  • Haha da müsst ich mich ja mit meinen Neffen anlegen! :/


    ... lohnt sich vielleicht!? ^^

    Clio E-Tech 140 Intens, quarz-weiß, Philia 16" schwarz, Velours grau-schwarz, BOSE-System, 360° Kamera, Winterpaket, Auto-Hold

    und weitere Ausstattung.

    [Bestellt Okt/20 - Auslieferung Jan/21]

  • Mal was von Renault direkt und auf die Frage hin, in wie weit die E-Tech Plattform ausbaubar ist [bei 1:29:00]:


    "Derzeit befinden sich neue C-Segment Autos in der Entwicklung, mit hoher Leistung und hohem Drehmoment."


    "Bei Anpassung von der E-Maschine und Batteriekomponente, könnte man die Leistung wohl verdoppeln."


    Clio E-Tech 140 Intens, quarz-weiß, Philia 16" schwarz, Velours grau-schwarz, BOSE-System, 360° Kamera, Winterpaket, Auto-Hold

    und weitere Ausstattung.

    [Bestellt Okt/20 - Auslieferung Jan/21]

  • Bei km77.com gibt es brauchbare Tests und Vergleiche des Clio 5 e-Tech mit dem Yaris und dem Honda Jazz. Bis auf den Stadtverbrauch, da macht sich scheinbar das höhere Gewicht bemerkbar, ist er ebenbürtig oder sogar sparsamer. Es gibt dort auch einen Ausweich und Slalomtest vom Clio 5.

    Ebenso finde ich die Verbrauchtests von motor1.com sehr aussagekräftig. Speziell die Auflistung „Stadt, Umland, Autobahn, min und Max“ (Man beachte die hohen Verbräuche der Plug-In SUVs, sobald die Batterie leer ist, was sie wahrscheinlich meistens ist.)

    Ich bewege den E-Tech ziemlich genau mit diesen Verbräuchen.

    Auch die Tests aus der Schweiz (tcs) sind sehr informativ. Dort wurde der 100TCe getestet.

    Die deutschen Tester legen zuviel Wert Höchstgeschwindigkeit und Dauervollgas auf der Autobahn. Sie sind wahrscheinlich die „Verbrauchsweltmeister“ im Negativen Sinne