Notrufsystem (E-Call) -Störungen u. Abhilfe

  • ein Exot sein muss der in geringer Stückzahl produziert wird


    gering kann die Stückzahl nicht sein, da das E-Call-System serienmässig

    in die Fahrzeuge eingebaut wird und daher verständlicherweise zunächst

    die Werke mit den Batterien versorgt werden.

    Wer ahnt denn, dass da der eine oder andere Blindfisch dabei ist :(

    seit 08.04.2020

    Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,

    die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Lineincl. Scheibenbremsen hinten,

    EASY LINK 9,3", Allwetterreifen Bridgestone Weather Control A005,

    Haifisch-Antenne u. Windabweiser vorne:)

    * * *
    Vormals: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC


  • Tipoe such auf eine Standart 3,6V Lithium-Batterie. Auch wenn dies eine weitverbreitete Batterie ist, hat unser Standartgroßhändler diese auch nicht ständig auf Lager...

    Würde mich trotzdem interessieren, welch ein Typ die Batterie ist und wo diese sitzt.

    Denke Austsusch muss eh durchs AH erfolgen, da das Tauschdatum evtl. Im System geändert werden muss....


    Nachtrag: verstehe trotzdem nicht, warum nicht ein Goldcapkondensator als Pufferung genutzt wird. Der müsste wie an unseren Zpgen erst nach 10 Jahren ausgetauscht werden. Dafür muss man dann kurz zum Lötkolben greifen;(;(

    Clio Edition One, TCe 100 , Iron-Blau, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera, incl. Scheibenbremsen hinten,,

    Totenwinkel-Warner,EASY LINK 9,3" incl. BOSE, Haifisch-Antenne ....

    Einmal editiert, zuletzt von Fischerles ()

  • Sorry aber ich sehe das ein wenig anders.

    Wenn eine Batterie in großen Stückzahlen (man denke an handelsübliche Batterien) produziert wird, kann es nicht so teuer und aufwendig sein, sich diese auf Lager zu legen UND gleichzeitig die Fließbänder zu beliefern, zumal eine solche Batterie ja nicht gerade viel Platz braucht. Sie ist ja hinter dem Tacho verbaut, so groß kann sie nicht sein:whistling:

  • welch ein Typ die Batterie ist


    die Auswahl ist sehr gross, z.B. hier

    und wer am Austausch verdienen will, lässt sich sicher nicht

    in die Karten schauen;

    da das Tauschdatum evtl. Im System geändert werden muss....


    für mich nicht nachvollziehbar, denn die heutgen Systeme sollten

    das Tauschdatum automatisch erkennen können :)

    seit 08.04.2020

    Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,

    die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Lineincl. Scheibenbremsen hinten,

    EASY LINK 9,3", Allwetterreifen Bridgestone Weather Control A005,

    Haifisch-Antenne u. Windabweiser vorne:)

    * * *
    Vormals: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC


  • Doch Alex, das ist so.

    Es ist (fast) unmöglich ein Teil das für die Produktion vorgesehen ist, in die Ersatzteilversorgung umzuleiten. Im jetzigen Job sehe ich jeden Tag. Der größte Kunde für eine bestimmte Komponente, ist der Hersteller selbst, da er die selbst produzierten Produkte nicht selbst "verbrauchen" kann. Das scheitert schon daran, dass das produzierte Produkt eine andere SAP Nummer hat, als das Ersatzteil. Und hier ist es auch so.

    Die Kosten für die lagerung ist nicht nur der Platz aber auch der komplette Aufwand das Produkt zu bestellen, einzulagern, umverpacken,...

  • @Filou hat recht...also zurück zu eigentlichen Thema;


    die hier aufgekommenen Fragen lassen sich sicher beantworten,

    so bald @Marc82 seine Rückmeldung macht, wird wahrscheinlich

    noch ein wenig dauern.

    seit 08.04.2020

    Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,

    die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Lineincl. Scheibenbremsen hinten,

    EASY LINK 9,3", Allwetterreifen Bridgestone Weather Control A005,

    Haifisch-Antenne u. Windabweiser vorne:)

    * * *
    Vormals: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC


  • Werde ein Foto von der Batterie machen, habe das mit dem Meister schon abgesprochen. Renault gibt eine Arbeitszeit von 0.3 Stunden für den Austausch der Batterie vor und wohl 0.2 Stunden für um irgendetwas am Airbag auszuschalten.

  • Das hört sich nun aber doch so an als ob es so konstruiert wurde dass der Wechselaufwand sich in Grenzen hält. Na dann:)8)

    Sicher wissen wir es aber erst wenn Marc82 uns am Ende die Rechnung präsentiert;)

  • Ich lehn mich jetzt mal weit aus dem Fenster, aber ich glaube das wird nicht viel teurer als bei einem Lampenwechsel.

    Clio 5 Intens TCE 100, Ironblau

    Stoff Intens Schwarz - Anthrazit, 16 Zoll Leichtmetallräder Philia, Easy Link 7 Zoll, Sitzheizung, Verkehrszeichenerkennung, City Paket.

  • Ich war mit meinem Vierer immer in der Werkstatt die fummelei tu ich mir nicht an. Ich habe immer nur die Lampe bezahlt das waren 12,00 bis 14,00€

    Clio 5 Intens TCE 100, Ironblau

    Stoff Intens Schwarz - Anthrazit, 16 Zoll Leichtmetallräder Philia, Easy Link 7 Zoll, Sitzheizung, Verkehrszeichenerkennung, City Paket.

  • Hatte es auch mal selber versucht und nach 30 Minuten gab ich verzweifelt auf. Seitdem lasse ich die Leuchtmittel auch immer in der Werkstatt tauschen...

    Dies obwohl ich aus der Schienenfahrzeuginstantsetzung komme und damit viel Erfahrung habe😇😇

    In der Werkstatt haben sie mehr Erfahrung und der Preis von 10 bis 15€ sind gerechtfertigt!

    Clio Edition One, TCe 100 , Iron-Blau, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera, incl. Scheibenbremsen hinten,,

    Totenwinkel-Warner,EASY LINK 9,3" incl. BOSE, Haifisch-Antenne ....

  • Ich lehn mich jetzt mal weit aus dem Fenster, aber ich glaube das wird nicht viel teurer als bei einem Lampenwechsel.

    Das wünsche ich mir auch, nach dem Megane 2, Clio 2, Smart und Tigra sollte alles andere jetzt nicht mehr erlaubt sein. Mein Megane 2 landete auf der Bühne, Vorderrad runter und der Innenkotflügel musste raus um die Blinkerlampe zu wechseln. Der Spaß dauerte fast eine Stunde, das muss ich nicht mehr haben.


    greetz dipsy